lieber glücklich?
 
individuelle Beratung








Bei Ho'oponopono handelt es sich um ein hawaiianisches Vergebungsritual.

Die hawaiianischen Schamanen, die Kahunas sagen, es gibt kein Problem, das man nicht durch Ho'oponopono lösen kann - und ist es auch noch so aussichtslos.
Verantwortlich dafür ist die größte Kraft im Universum, die Liebe.
So wie es in der Sonne keine Dunkelheit gibt, so gibt es in der Liebe keine Negativität.

Die Philosophie von Ho'oponopono sieht die Welt als verbundene Ganzheit,
alles ist EINS.
In einer Einheit kann nichts geschehen ohne dass es auch die Mitwelt mit beeinflusst. Demzufolge geschieht nichts in der Welt, das nicht auch in Resonanz zum Selbst eines jeden Betrachters steht.

Bei Ho'oponopono geht es also darum eine Veränderung im Außen zu erwirken, durch das auflösen der eigenen Resonanz dazu.

Ho'oponopono ist ein einfacher Weg, wieder in die Einheit, in den inneren Frieden und zurück in die Harmonie zu gelangen.
Heile ich mich - heile ich die Welt.

In einem traditionellen Ho'oponopono müssen vier Teile in zwölf Schritten gemacht werden.
Die neuzeitliche Variante wurde von Morrnah Nalamaku Simeone aufgearbeitet, modernisiert und gelehrt.
Diese neuzeitliche Variante wurde von Dr. Ihaleakala Hew Len weiterverbreitet.

Es bleiben vier einfache Sätze, die Wunder bewirken können:

Es tut mir leid.
Bitte verzeih mir.
Ich liebe dich.
Danke.

Es handelt sich damit um eine Methode, innere und äußere Probleme und Konflikte zu lösen und gleichzeitig Beziehungen zu "heilen".
Die Beziehung zu sich selbst, zu anderen Menschen und zur Umwelt.

In der alten Huna-Lehre wird gesagt, dass wir mit allem was wir denken und fühlen, was wir berühren und ansehen, eine dauerhafte Verbindung durch eine feinstoffliche, klebrige (Kino Mana) Substanz aufbauen.
Diese feinstoffliche Substanz ist fest genug um wie ein Kaugummi Fäden zu ziehen.
Diese Verbindungen lassen sich nur durch bewusste Ablösung mit beispielsweise einem Ho'oponopono wieder abtrennen.

Die hawaiianer wussten das schon lange und setzen dieses Vergebungsritual ein um damit Verbindungen, Verhaftungen zu Personen, Ereignissen, Orten und Gegenständen zu lösen.

Allgemein übersetzt bedeutet Ho'oponopono "DIE DINGE WIEDER RICHTIG STELLEN"

Gerne gebe ich Ihnen diese sehr wirkungsvolle Technik an die Hand um für sich - und damit auch für die Welt - die Dinge wieder richtig zu stellen.











Hinweis:
Es werden keine Diagnosen, Therapien, Behandlungen im medizinischen, naturheilkundlichen, psychotherapeutischen oder physiotherapeutischen Sinne durchgeführt,
oder sonst Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt. Die Sitzungen können eine ärztliche, naturheilkundliche, psychotherapeutische oder
physiotherapeutische Behandlung nicht ersetzen. Ein Heilversprechen wird nicht gegeben.